Wird geladen ...
408114190b083d4c25b62ac50fb4ec72

© Jean Bermes © Kopla Bunz

Die Geschichte vom Soldaten

Kammerata Luxembourg & Kopla Bunz

03.06.2021

CAPE - Centre des Arts Pluriels Ettelbruck
1 place Marie-Adélaïde
L-9063 ETTELBRUCK
Luxembourg


Kurzbeschreibung:

"Man kann nicht alles haben. Was war, kehrt nicht zurĂŒck." Ein reisender Soldat schließt mit dem Teufel einen Pakt und gibt diesem im Tausch seine Geige. Doch ...
mehr

weiterleiten: 
 
 

Beschreibung

"Man kann nicht alles haben. Was war, kehrt nicht zurĂŒck." Ein reisender Soldat schließt mit dem Teufel einen Pakt und gibt diesem im Tausch seine Geige. Doch nicht das Instrument selbst interessiert den Teufel, sondern das, wofĂŒr es steht: Lebendigkeit, GefĂŒhl, Herz und Seele. Doch der Pakt bedeutet fĂŒr den Soldaten nur scheinbares GlĂŒck und so fĂ€hrt der, der mit dem Teufel tanzt, am Ende selbst zur Hölle. Der Jahrmarkt, seine AtmosphĂ€re, seine GerĂŒche und GerĂ€usche, standen Pate fĂŒr Musik und ErzĂ€hlweise des MusiktheaterstĂŒckes, das Stravinsky in Zusammenarbeit mit dem Schweizer Autor Charles-Ferdinand Ramuz wĂ€hrend des 1. Weltkrieges fĂŒr eine kleine WanderbĂŒhne konzipierte. In einer Neuinszenierung widmet sich nun die luxemburgische Theaterkompagnie Kopla bunz zusammen mit dem Kammermusikensemble Kammerata Luxemburg und in Koproduktion mit dem CAPE diesem "gelesenen, gespielten und getanzten" BĂŒhnenstĂŒck, das sich besonders durch die unglaublich vielschichtige Rhythmisierung von Wort, Musik und Handlung sowie der avancierten Komposition Strawinskys auszeichnet.

Eine Koproduktion Kopla bunz, Kammerata Luxembourg, Trifolion Echternach und CAPE - Centre des Arts Pluriels EttelbrĂŒck

Mitwirkung :

IGOR STRAVINSKY : KOMPOSITION

CHARLES-FERDINAND RAMUZ : ORIGINALTEXT (NACH EINER SAMMLUNG RUSSISCHER MÄRCHEN VON ALEXANDER AFANASSJEW)

HANS REINHART : DEUTSCHE VERSION (FREIE NACHDICHTUNG)

ELA BAUMANN : INSZENIERUNG

DAGMAR WEITZE : AUSTATTUNG

STEVE KARIER : DER SPRECHER

ADRIEN PAPRITZ : DER SOLDAT

JEAN BERMES : DER TEUFEL

CATARINA BARBOSA : DIE PRINZESSIN

SANDRINE CANTOREGGI : VIOLINE

JEANNOT SANAVIA : KONTRABASS

SÉBASTIEN DUGUET : KLARINETTE

THOMAS DULFER : FAGOTT

MELVIN BURGER : KORNETT

CLAUDE ORIGER : POSAUNE

VICTOR KRAUS : SCHLAGZEUG

PIT BROSIUS : LEITUNG

=============

Wir bitten um Entschuldigung. Aufgrund der Hygienemaßnahmen und der Distanzregelungen können wir im Moment keinen Online-Ticketverkauf anbieten. Bitte wenden Sie sich mit Ihrer Bestellung an unser KartenbĂŒro - entweder telefonisch (+ 352 2681 2681 | Mo-Fr 13:00-18:00) oder per e-mail an billetterie@cape.lu. Vielen Dank fĂŒr Ihr VerstĂ€ndnis.

Für ermäßigte Karten (Kinder, Studenten, sonstige) bitte melden Sie sich unter der +352 47 08 95-1 oder gehen sie zu einer unserer Vorverkaufsstellen.