Wird geladen ...
Nachlass

© Mathilda Olmi

Nachlass - Pièces sans personnes

Rimini Protokoll (Stefan Kaegi & Dominic Huber)

25.09.2021 - 03.10.2021

Grand Théâtre de la Ville de Luxembourg
1 Rond-point Schuman
L-2525 LUXEMBOURG
Luxembourg


Kurzbeschreibung:

Als Auftakt des Zyklus "mémoire.s et résilience" legt dieses dokumentarische "Stück ohne Personen" von Rimini Protokoll Zeugnis ab von der Beziehung unserer ...
mehr

weiterleiten: 
 
 

Beschreibung

Als Auftakt des Zyklus "mémoire.s et résilience" legt dieses dokumentarische "Stück ohne Personen" von Rimini Protokoll Zeugnis ab von der Beziehung unserer heutigen Gesellschaft zum Tod. Das Team um Stefan Kaegi und Dominic Huber besuchte zwei Jahre lang Einrichtungen wie Hospize, Bestattungsunternehmen oder Krankenhäuser, für die das Sterben alltäglich ist. Anschließend trafen sie sich mit Menschen, die sich aus verschiedenen Gründen auf ihren eigenen Tod vorbereiteten. Mit acht von ihnen erschufen sie spezielle Räume, in denen sie ihren Nachlass inszenierten ?' die Spuren ihres Lebens, die sie hinterlassen würden ?' oder die Art und Weise, wie sie sich ihr eigenes Verschwinden vorstellten. Die Räume sind Orte des Gedenkens ebenso wie Orte, an denen sich die Abwesenden den Anwesenden anvertrauen. Nachlass ist ein ebenso bewegendes wie starkes Stück, das jeden von uns an das erinnert, was uns mit anderen und unserer Zeit verbindet, was wir empfangen und was wir weitergeben werden.