Wird geladen ...
Deutsche Streicherphilharmonie @ Michael Bellaire

© Copyright: Michael Bellaire

Deutsche Streicherphilharmonie

17.01.2021

Philharmonie Luxembourg
1 place de l'Europe
L-1499 LUXEMBOURG
Luxembourg


Kurzbeschreibung:

Deutsche Streicherphilharmonie – Wolfgang Hentrich - SoRyang
 
Das jüngste Spitzenorchester Deutschlands sorgt mit der Exzellenz ...
mehr

weiterleiten: 
 
 

Beschreibung

Deutsche Streicherphilharmonie – Wolfgang Hentrich - SoRyang
 
Das jüngste Spitzenorchester Deutschlands sorgt mit der Exzellenz seines Spiels international regelmäßig für Erstaunen. Unter der Leitung seines Chefdirigenten Wolfgang Hentrich ist das Orchester erstmals in der Philharmonie zu hören und zu erleben.
 
Wolfgang Hentrich, ebenso Erster Konzertmeister der Dresdner Philharmonie und Leiter des Philharmonischen Kammerorchesters Dresden, präsentiert mit der Deutschen Streicherphilharmonie und der Pianistin SoRyang ein vielfältiges Programm mit Werken unter anderen von Ludwig van Beethoven, Dmitrij Schostakowitsch und Frédéric Chopin.
 
Chopins Klavierkonzert Nr. 2 wird von SoRyang, der international erfolgreichen Pianistin mit regelmäßigen Auftritten in den bedeutendsten Konzertsälen (u.a. Wiener Musikverein und Konzerthaus, Elbphilharmonie Hamburg, Kulturpalast Dresden, Tonhalle Zürich, Alte Oper Frankfurt, Carnegie Hall New York), präsentiert. SoRyang, die österreichische Künstlerin mit südkoreanischen Wurzeln, widmet sich mit besonderer Vorliebe der romantischen Klavierliteratur, wie auch an diesem Konzertabend.

Dietrich Zöllner                       Poco Insanimus
 
Frédéric Chopin                       Klavierkonzert Nr. 2 f-Moll, op. 21
                                               I. Maestoso   II. Larghetto   III. Allegro Vivace
 
 
Roland Baumgartner                Gondellied (frei nach dem Gondellied opus 19 Nr. 6
                                               von Felix Mendelssohn Bartholdy)
 
 
--- Pause ---
 
 
Dmitri Schostakowitsch            Kammersymphonie op. 110a
 
Ludwig van Beethoven             Lento assai e cantate tranquillo, op. 135

 

Für ermäßigte Karten (Kinder, Studenten, sonstige) bitte melden Sie sich unter der +352 47 08 95-1 oder gehen sie zu einer unserer Vorverkaufsstellen.