Wird geladen ...
6bad4d94460adb64e13d9caf22a64f0f

© (c) Rahi Rezvani

Nederlands Dans Theater

Choreographien von Marco Goecke, Alexander Ekman, Yoann Bourgeois, Medhi Walerski


19.05.2020

Grand Théâtre de la Ville de Luxembourg
1 Rond-point Schuman
L-2525 LUXEMBOURG
Luxembourg


Kurzbeschreibung:

%0A Viele von ihnen werden sich noch an den letzten Besuch des Nederlands Dans Theater (NDT) in Luxemburg erinnern, der uns einen wunderbaren Abend voller Nuancen ...
mehr

Beschreibung

%0A Viele von ihnen werden sich noch an den letzten Besuch des Nederlands Dans Theater (NDT) in Luxemburg erinnern, der uns einen wunderbaren Abend voller Nuancen und Poesie beschert hat. Dieses Jahr wird das NDT 2 mit einem eklektischen Programm zurückkehren, das das Vokabular und die Virtuosität seiner Tänzer in ihrer kompletten Bandbreite zeigt. Momentan steht das Programm, das das schwedische Wunderkind Alexander Ekman mit dem deutschen Choreographen Marco Goecke zusammenführen wird, noch nicht endgültig fest; sicher ist jedoch, dass diese Kompanie wieder für unvergessliche Tanzmomente sorgen wird.%0A%0AAuf Musik von Schubert, Placebo und Schnittke zeigt der NDT-Hauschoreograph Marco Goecke mit Wir sagen uns Dunkles die komplette Bandbreite seines Könnens: Virtuosität, Raumgespür und Sinn fürs Tempo. Alles ist im Einklang und die 11 Tänzer des NDT 2 ergeben sich seiner Choreographie mit Freude. Wir sagen uns Dunkles ist charakteristisch für Goeckes Stil und bringt die unglaublichen Qualitäten der Tänzer des NDT 2 perfekt zur Geltung. In FIT reflektiert Alexander Ekman über die Harmonie oder Disharmonie, mit der sich alles fügen kann oder auch nicht, insbesondere bei der Erschaffung eines neuen Tanzstücks. Fernab jeglicher Konventionen und etablierter Gepflogenheiten wird Ekman eine weitere Facette dieser begnadeten Tänzer hervorheben.%0A
%0A Wir Sagen Uns Dunkles %0AChoreographie, Bühne & Kostüme Marco Goecke %0AChoreographie Assistent Fernando Hernando Magadan %0AMusik Franz Schubert: Trio, Nocturne In E Flat, Opus 148, D. 897, %0A Presto from String Quartets in G Minor / B Flat Major D18; Placebo: Song To Say Goodbye, Slave To The Wage, Loud Like Love; Alfred Schnittke: Piano Quintet, Part 2: In Tempo Di Valse %0AMusik-Ratgeber Jan Pieter Koch %0ALicht Udo Haberland %0AUraufführung 4.November 2017, Zuiderstrandtheater, Den Haag %0AMit 11 Tänzern %0ADauer 29 Minuten FIT %0AChoreographie, Bühne & Text Alexander Ekman %0AMusik Dave Brubeck Quartet: Take Five; Nicolas Jaar: No; Doug Carroll: Peacocks by Animal Sounds %0ALicht Alexander Ekman & Lisette Van Der Linden %0AKostüme Alexander Ekman & Yolanda Klompstra %0AChoreographische Assistenz Julia Eichten %0ADramaturgie Carina Nildalen %0AUraufführung 15.November 2018, Zuiderstrandtheater, Den Haag %0AMit 16 Tänzern %0ADauer 27 Minuten Produktion Nederlands Dans Theater Mardi 19 MAI 2020 à 20h00 (tickets)%0AMercredi 20 MAI 2020 à 20h00 (tickets)%0A DURÉE environ 2h00 (en fonction du programme)Adultes 25 ?, 20 ?, 15 ? / Jeunes 8 ? / Kulturpass bienvenu Lieu: Grand Théâtre / Grande Salle %0A

19.05.2020 - 20:00
Nederlands Dans Theater
Choreographien von Marco Goecke, Alexander Ekman & Anderen
Grand Théâtre de la Ville de Luxembourg
 
Preiskategorie Kat. 1
Normalpreis
 
Preiskategorie Kat. 2
Normalpreis
 
Preiskategorie Kat. 3
Normalpreis
Für ermäßigte Karten (Kinder, Studenten, sonstige) bitte melden Sie sich unter der +352 47 08 95-1 oder gehen sie zu einer unserer Vorverkaufsstellen.